Obersulm

Mit den gemeindeintegrierten stationären Angeboten in Obersulm und auch an anderen Orten, erhalten Erwachsene mit geistiger Behinderung die Möglichkeit, in der Nähe ihres vertrauten Umfeldes und dennoch weitgehend selbständig zu wohnen. Die Teilhabe am Leben im Ort wird somit ermöglicht und wo nötig begleitet. 
Bei allen gemeindeintegrierten Angeboten befindet sich in unmittelbarer Nähe ein S-Bahn-Anschluss.

Voraussetzungen:
Diese Wohnform setzt voraus, dass ein relativ hohes Maß an Selbständigkeit vorhanden ist und die Bewohner keine permanente Aufsicht und direkte Nachtbetreuung benötigen. Vorausgesetzt werden ebenfalls  Orientierungsfähigkeit und Verkehrssicherheit als Fußgänger. 

Die Wohnhäuser sind alle mit Einzelzimmern und Gemeinschaftsräumen ausgestattet.
Die Zimmer sind je nach Geschmack und den Bedürfnissen der Bewohner/innen eingerichtet. Eigene Möbel können gerne mitgebracht werden.

Unsere Häuser in Obersulm:

  • Haus Silbergrubenstraße Obersulm-Affaltrach
  • Haus Silcherstraße Obersulm-Affaltrach
  • Haus Kümmelstraße Obersulm-Sülzbach
  • Haus Zeilhofweg Obersulm-Willsbach


Tagesstrukturierende Angebote für die Bewohnerinnen und Bewohner der gemeindeintegrierten Wohnformen werden in der Regel in wohnortnahen Werkstätten für behinderte Menschen angeboten.