Inklusive Klasse

Gemeinsam leben und lernen

Inklusion

Gemeinsam leben und lernen

Im Schuljahr 2010/2011 wurde an der Grundschule Eschenau die erste inklusive Klasse eingerichtet. Die Grundschüler und die Lichtensterner Schüler wurden im September 2010 gemeinsam in die 1. Klasse eingeschult. Ihre gemeinsame Grundschulzeit haben die Schülerinnen und Schüler erfolgreich beendet. Im Schuljahr 2011/2012 wurde nach dem Erfolg der ersten inklusiven Klasse eine weitere Klasse an der Grundschule in Eschenau aufgebaut. 

Auf Grund der starken Nachfrage an einer inklusiven Beschulung wurde zum Schuljahr 2013/2014 an der Grundschule in Affaltrach eine Inklusionsklasse ins Leben gerufen.

Organisation

Die Klasse wird von einer Grundschullehrerin und einer Kollegin der Schule Lichtenstern gemeinsam unterrichtet. Die beiden Lehrerinnen bereiten den Unterricht gemeinsam vor, so dass sich alle Schüler aktiv am Unterricht beteiligen und zieldifferent lernen können. Gemeinsame Nachbesprechungen und Reflexionen sind notwendig und wichtig und führen zu einer steten Weiterentwicklung der gemeinsamen Arbeit. Die Inklusionsklassen verfügen neben einem Klassenzimmer auch über einen Differenzierungsraum an den Grundschulen. Durch die Doppelbesetzung und das weitere Zimmer sind daher räumliche Differenzierungen, das Arbeiten in Kleingruppen und das Bereitstellen von Freiarbeitsmaterialien möglich.

Für die Lichtensterner Schüler gilt weiterhin der Bildungsplan für Schüler mit einer geistigen Behinderung.

Zielsetzungen

Die Schüler sollen lernen sich als Gemeinschaft zu erleben, in der Behinderung nur als eine Andersartigkeit unter vielen wahrgenommen wird. Zudem sollen die Schüler der Regelschule einen offenen und toleranten Umgang mit Menschen mit Behinderung erlernen, bei dem sie soziale Verantwortung übernehmen können. Die Schüler mit Behinderung lernen ohne den Schutzraum einer Sondereinrichtung zu leben. Die Verhaltensweisen ihrer Mitschüler können dabei anregend wirken.

 

Inklusive Elemente

 

 

Wen kann ich ansprechen?

Bei Fragen zum Thema Inklusion wenden Sie sich bitte an das Schulsekretariat.

Schule Lichtenstern

Im Klosterhof 10

74245 Löwenstein

Telefon: 07130 - 10231


Anka Koch

Schulleitung der Grundschule Gellmersbach
74245 Löwenstein

Kontakt per e-mail
Tel: 07134 9188976

Bettina Brenner

Leitung der Frühförder- und Beratungsstelle Im Klosterhof 10 74245 Löwenstein
74245 Löwenstein

Kontakt per e-mail
Tel: 07130 - 10 231

Gaby Rothfuß

Sekretariat Schule Lichtenstern (SBBZ)
Im Klosterhof 10
74245 Löwenstein

Kontakt per e-mail
Tel: 07130 - 10 231