Pferdehof

Pferdehof

Unser Pferdehof am Zeilhofweg ist dreimal gut:  Für die die Seniorengruppe, die sich auf dem Hof trifft, ist der Pferdehof ein tolles Ambiente und bietet viele Freizeitaktivitäten. Außerdem bietet der Pferdehof Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung. Unter Anleitung von Pferdewirt und Heilerziehungspfleger Simon Weilach lernt man die Arbeit mit den Pferden. Das ist nicht nur eine erfüllende Tätigkeit, „ganz nebenbei“ werden dadurch auch soziale und emotionale Kompetenzen gefördert. Und schließlich ist Reiten gut für Körper und Seele. Wir können nun gezielt Fördermaßnahmen „zu Pferd“ anbieten, mit denen man Vertrauen aufbauen kann, die Konzentrationsfähigkeit verbessert und das Selbstwertgefühl stärkt . Außerdem verbessert das Reiten die Beweglichkeit und Motorik.

Pate werden

Sie finden unseren Pferdehof und seine Arbeit gut und wichtig?
Dann unterstützen Sie uns doch mit einer Geldspende von mindestens 60 EUR  und werden damit ein Jahr lang Pate von einem unserer vier Pferde: 

Nora, die Aufgeweckte. 

Gwen, die Einfühlsame.

Sandy, die Chefin im Stall.

Pia, die Nervenstarke.

Die Patenschaft endet ganz automatisch, außer man überweist wieder oder richtet gleich einen Dauerauftrag ein.

Als Pate bekomme Sie Informationen über die Pferde und sind jederzeit herzlich auf dem Pferdehof willkommen. 

Natürlich bekommen Sie auch eine Spendenbescheinigung. 

So werden Sie Pate! Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an patewerden@dont-want-spam.lichtenstern.de und dann kommen wir auf Sie zu!


Simon Weilach

Pferdewirt

Kontakt per e-mail
Tel: 0151 114 314 44